Zahlenland

Für die „Medis“ und auch für die „Maxis“ bieten wir das Projekt „Zahlenland“ an.
Es handelt sich um ein spezielles Bildungsangebot, entwickelt von
Prof. Gerhard Preiß (päd. Hochschule Freiburg).
„Zahlenland“ ist eine didaktische ganzheitliche Methode, Kindern im Vorschulalter Grundlagen der Mathematik nahezubringen.
Angesprochen wird der Zahlenraum von 1 bis 10 – für die Maxis bis 20.
Ziel des Projektes ist es, dem Kind frühe mathematische Bildung als ein intensives und spannendes Erlebnis erfahren zu lassen.
Elemente der Sprachförderung haben hier ebenso ihren Platz wie Bewegungselemente.
Zudem ist es ein Bildungsangebot, das jedes einzelne Kind mit seinen Begabungen anspricht, ganzheitlich fördert und einen positiven Einfluss auf sein Sozialverhalten und seine Konzentrationsfähigkeit hat.

Mehr Infos finden Sie hier.
Quelle der Grafiken hier